Im Neuen Jahr wird alles Anders. Wenn Du es anders machst.

Schnee, Weg, Anna Verena Post

Im Neuen Jahr wird alles Anders. Wenn Du es anders machst.

Vor einer Weile in der S-Bahn bekam ich gesprächsweise mit, wie zwei Damen sich angeregt unterhielten über ihre körperlichen Wehwehchen, womit sie sich so tagtäglich herumschlagen müssen. Ja, ab einem gewissen Alter gehört das wohl dazu. „Es gibt Leid“, sagen die Buddhisten und erkennen damit nüchtern und schnörkellos die Tatsache als solche an. In der täglichen Begegnung mit Menschen – Patienten, Klienten, aber auch ganz „normalen“ sozialen Kontakten – fällt mir über die Zeit immer wieder auf, welch großen Stellenwert das Leiden doch oft einnimmt im Leben. Ein Satz in dieser Unterhaltung aber ließ mich schmunzeln und nachdenken: „Ja, und ich hab’s bei dem Wetter ganz gern an der Schulter.“ Wie? Ein Leiden „gerne“ haben? Ganz gerne leiden? So ist das wohl, auch bei nicht primär körperlichen Leiden.

WeiterlesenIm Neuen Jahr wird alles Anders. Wenn Du es anders machst.

Hypnose ist eine Methode, um Ziele zu erreichen. Nicht ein Instrument zur Wahrheitsfindung.

Anmerkungen zum Film „Hartwig Seeler – Gefährliche Erinnerung“ am 11.5.2019 in der ARD.

Über Hypnose geistern so allerhand teils gruselige Vorstellungen durch die Welt. Vom Showhypnotiseur, der es vermag, die willenlos gemachten Zuschauer in seiner Show zum Gespött der Menschen zu machen, indem sie beispielsweise in eine Zitrone beissen und auf Grund der vorangegangen Suggestionen dabei lächeln, als sei es ein Pfirsich, Rasierschaum mit Schlagsahne verwechseln, halbnackt auf dem Tisch tanzen – also von vordergründig harmlosen Scherzen bis zu respektlosesten Angriffen auf die Integrität der Menschen, die sich in den Bann von Magiern und Zauberern auf diesem Gebiet haben ziehen lassen. Bis zur Angst, völlig willenlos gemacht zu werden und Dinge zu tun, sogar Straftaten zu begehen, die man bei wachem Verstand niemals machen würde. Dies ist jedoch zum einen erwiesenermaßen unbegründet, und hat zum anderen aber auch gar nichts gemein mit der Hypnose, die Ärzte und andere Therapeuten anwenden, die dafür fundiert ausgebildet sind.

WeiterlesenHypnose ist eine Methode, um Ziele zu erreichen. Nicht ein Instrument zur Wahrheitsfindung.

ABC der Selbstfürsorge: Von der Kunst, das Leuchtfeuer zu bewahren

In diesen Wochen sind viele von Ihnen im Ehrenamt unterwegs, zur Vorbereitung der Landtagswahlen, im Dienst unserer Demokratie. Engagierte MitbürgerInnen setzen ihre Zeit und Kraft ein für ein idealistisches Ziel, nicht zu ihrem eigenen Nutzen, sondern für das Gemeinwohl. Das ganze Jahr über sind viele Idealisten im Einsatz – angefangen von der Freiwilligen Feuerwehr und den Rettungsdiensten – und viele Menschen haben das Helfen zum Beruf gemacht: Krankenschwestern, Altenpfleger, Therapeuten und viele mehr. Aber auch viele Leitende Angestellte, Manager, Freiberufler sind beseelt von der Idee, an ihrem Platz die Welt ein klein wenig besser zu machen und laufen über die Jahre Gefahr, sich zu verausgaben, leer zu laufen, die Fürsorge für sich selbst zu vernachlässigen. Von Alleinerziehenden und so manchen Großeltern ganz zu schweigen.

WeiterlesenABC der Selbstfürsorge: Von der Kunst, das Leuchtfeuer zu bewahren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen